Sie sind hier: Aktuelles > Veranstaltungen

Zum Abschied von Vijayarany Pathmanathan in den Ruhestand

Zur Verabschiedung unserer Sekretärin Vijayarany Pathmanathan in den wohlverdienten Ruhestand gestaltete das kom•zen einen Frühstücksvormittag. Zur Verabschiedung waren langjährige Wegbegleiter, Freunde und ArbeitskollegInnen gekommen.

Frau Pathmanathan, die aus Sri Lanka stammt und seit November 1989 in Deutschland lebt, blickt auf viele Arbeitsjahre beim Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V. zurück. In ihrem Heimatland Sri Lanka arbeitete sie als Lehrerin für Mathematik an einer Mädchenschule. Aus politischen Gründen verließ sie zusammen mit ihrem Ehemann Appudurai Pathmanathan das Land, in dem 1983 ein Bürgerkrieg, ein ethnischer Konflikt zwischen Singhalesen und Tamilen, ausbrach. Dieser Krieg dauerte 25 Jahre, brachte mehr als 100.000 Tote mit sich und zwang viele Menschen dazu, ihre Heimat zu verlassen.

Seit 2007 leitete Frau Pathmanathan das Sekretariat des kom•zen. Hier verantwortete sie die Verwaltungsarbeiten, war erste Ansprechpartnerin für Gäste und bei Telefonaten und kümmerte sich um die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit ihrer freundlichen, ruhigen und geduldigen Art war sie bei allen sehr beliebt und als gute Seele der Einrichtung in alle Arbeitsprozesse mit eingebunden. Frank Petratschek, Regionalleiter des Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V., und Ricardo Fonseca, stellv. Geschäftsführer des AWO Kreisverbands Berlin Spree-Wuhle e.V., sprachen Frau Pathmanathan Dankesworte aus und überreichten Blumensträuße. Dr. Nadia Nagie vom kom•zen hielt eine Abschiedsrede. Frau Kuzu und Herr Rambke, ebenfalls vom kom•zen, dankten Frau Pathmanathan für ihre großartige Unterstützung und wünschten ihr für ihre Zukunft alles Gute. Herzlichen Dank !

gefördert durch

Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales

Träger

Arbeiterwohlfahrt Berlin Spree-Wuhle e. V.
Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V.