Sie sind hier: Aktuelles > Veranstaltungen

"Angebote zur Förderung der Gesundheit für ältere Migrantinnen und Migranten – aber wie?" – Austausch beim Experten-Workshop in Kassel

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen – BAGSO - lud Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis zu einem ganztägigen Workshop nach Kassel ein, um über die Gestaltung gesundheitsfördernder Angebote für ältere Migrantinnen und Migranten zu sprechen.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen – BAGSO - lud Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis zu einem ganztägigen Workshop nach Kassel ein, um über die Gestaltung gesundheitsfördernder Angebote für ältere Migrantinnen und Migranten zu sprechen.

Dabei wurde erörtert, welche Aspekte und Hintergrundinformationen berücksichtigt werden sollten, wenn Verantwortliche in der Seniorenarbeit auf kommunaler Ebene für ältere Migrantinnen und Migranten Angebote zur Förderung der Gesundheit etablieren möchten bzw. sie für die Teilnahmen in bestehende Angebote motivieren möchten.

Dabei zeigte sich, dass eine proaktive Herangehensweise an die Communities und Netzwerkarbeit zum Beispiel durch Multiplikatorinnen und Multiplikatoren unerlässlich sind, um über Angebote ausreichend zu informieren. Gleichzeitig ist es wichtig, offen zu bleiben für individuelle Bedarfe der Zielgruppe sowie die Mitgestaltung von präventiven Angeboten zu fördern.

In den nächsten Monaten sollen die wissenschaftlichen Erkenntnisse und praktischen Erfahrungswerte in einer Handreichung zusammengefasst werden. Diese soll anschließend den Verantwortlichen in der Seniorenarbeit auf kommunaler Ebene zur Verfügung gestellt werden.

gefördert durch

Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales

Träger

Arbeiterwohlfahrt Berlin Spree-Wuhle e. V.
Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V.