Sie sind hier: Aktuelles > Veranstaltungen

Verleihung der Berliner Ehrennadel an Julia Pankratyeva

Zum Internationalen Tag des Ehrenamts, am 5. Dezember, wurden 11 Ehrenamtliche für ihr besonderes Engagement im Roten Rathaus geehrte. Unter ihnen war die vom kom•zen nominierte Julia Pankratyeva, die seit über 20 Jahren einen wichtigen Beitrag zur interkulturellen Verständigung in der Gropiusstadt und darüber hinaus leistet.

Die „Berliner Ehrennadel für besonderes soziales Engagement” wurde durch den Staatssekretär für Arbeit und Soziales Alexander Fischer an 11 Ehrenamtliche überreicht.

In ihrem Grußwort betonte die Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement, Sawsan Chebli, die Relevanz ehrenamtlicher Arbeit für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Stärkung der Demokratie: „Der heutige Internationale Tag des Ehrenamts ist ein Anlass, um den vielen Freiwilligen für ihr Engagement zu danken. Ein Drittel der Berlinerinnen und Berliner engagieren sich ehrenamtlich für unsere Gesellschaft, für ein solidarisches Miteinander: in der Nachbarschaft, Flüchtlingshilfe, für ältere Menschen, für Menschen mit Behinderungen, für Obdachlose, für Kinder. Das Engagement ist so vielfältig wie Berlin selbst."

Die ausführliche Begründung für die Nominierung von Frau Pankratyeva finden Sie Opens internal link in current windowhier.

gefördert durch

Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales

Träger

Arbeiterwohlfahrt Berlin Spree-Wuhle e. V.
Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V.