Sie sind hier: Berliner Ehrennadel

Trägerinnen und Träger der Berliner Ehrennadel


In Berlin gibt es verschiedene Preisverleihungen für Menschen, die sich ehrenamtlich für das Gemeinwohl eingesetzt haben. Die Berliner Ehrennadel ist eine dieser Ehrungen. Das kom•zen hat enge Kontakte mit verschiedenen Communities in Berlin und arbeitet mit diesen sehr gut zusammen. Auf Vorschlag des kom•zen wurden seit dem Jahr 2010 die folgenden Personen mit der Berliner Ehrennadel ausgezeichnet:


Herr Hamzeh Mudallal

2016 - Träger der Berliner Ehrennadel

"Mein Ziel: Arabischsprachigen Einwanderinnen und Einwanderern eine Stimme zu geben!"
Er war Vorsitzender der Jordanischen Gemeinde Berlin-Brandenburg e.V. und seit Gründung im Deutsch-Arabischen Zentrum (DAZ) für Bildung und Integration aktiv. Für sein Engagement wurde er bereits von der Palästinesischen Gemeinschaft in Deutschland (PGD) ausgezeichent. Für seine Redebeiträge auf Konferenzen erhielt er besondere Ehrungen.

Opens internal link in current window[mehr]


Herr Georgios Bakalios

2015 - Träger der Berliner Ehrennadel
1985 - Bundesverdienstkreuz am Bande des Ordens der Bundesrepublik Deutschland

Unter seiner Ägide gründete sich die Partnerschaft zwischen dem Bezirk Steglitz und seinem nordgriechischen Geburtsort Sochos, die zu vielen wechselseitigen Begegnungen im Jugend- und Seniorenbereich sowie dem Austausch von Lokalpolitikern (Besuchsreisen und -delegationen, Schüleraustauschfahrten) führten.

Opens internal link in current window[mehr]


Massoud Jamshidpour

2013 – Träger der Berliner Ehrennadel

„Mir ist wichtig, den Menschen die Angst zu nehmen, sich den anderen Menschen zu öffnen und die Begegnung von Mensch zu Mensch zu erleichtern. Ich wünsche mir, dass die Menschen sich trauen, sich einzumischen und sich einzubringen und ein respektvolles Miteinander pflegen.“

Opens internal link in current window[mehr]


Igor Baljas

2013 - Träger der Berliner Ehrennadel

Seit 1998 ist Herr Baljas in Berlin-Neukölln in den Bereichen der Musikförderung  (u.a. ImPULS e.V.) ehrenamtlich tätig. Er engagiert sich in den Bereichen der Musikförderung im Nachwuchs- und Laienbereich und der musikalischen Unterstützung verschiedener Vereine, Organisationen und Institutionen.

Opens internal link in current window[mehr]


Frau Nimet Erişen

2011 - Trägerin der Berliner Ehrennadel

Seit über 10 Jahren ist Frau Erişen an der Organisation des internationale Kinderfestes früher im Volkspark Schöneberg, danach am Roten Rathaus und zuletzt am Brandenburger Tor beteiligt. Seit 2007 ist Frau Erişen Mitglied im Landesseniorenbeirat Berlin-Brandenburg sowie in der AG Migration des Landesseniorenbeirates und versucht in beiden Gremien auf die Probleme und Bedürfnisse der sogenannten Gastarbeiter der ersten Generation aufmerksam zu machen.

Opens internal link in current window[mehr]


Gaafar Saad

2011 - Träger der Berliner Ehrennadel

Seit 1999 Mitglied des Vorstandes des Sudanclubs e.V. (Sudanesisch-Deutscher Kulturverein). Er arbeitet nach dem Motto, dass die gemeinsame Arbeit von Deutschen und Sudanesen gut funktioniert und sich lohnt. Seit Februar 2009 ist er Gastmitglied in der Seniorenvertretung Spandau und seit 2006 Mitglied des Stadtteilbeirates Heerstraße-Nord.

Opens internal link in current window[mehr]


Eleni Werth-Mavridou

Frau Eleni Werth-Mavridou

2011 - Trägerin der Berliner Ehrennadel

Seit ihrer Ankunft in Berlin 1976 war Eleni Werth-Mavridou immer ehrenamtlich tätig und zwar bei verschiedenen griechischen Organisationen und Vereinen, zur Förderung des Austausches zwischen Griechenland und Deutschland sowie zur Förderung der griechischen Identität der in Berlin lebenden Griechen.

Opens internal link in current window[mehr]


Valentina Böhm

2010 - Trägerin der Berliner Ehrennadel

Seit 1995 setzt sich Frau Böhm in ihrer Freizeit für die Menschen ein, die ihr am Herzen liegen. Inspiriert von Erfahrungen in der Familie, kristallisierte sich bei ihr der Wunsch heraus etwas für ältere Deutsche aus Russland zu tun und ihnen das alt werden in Deutschland zu erleichtern. Seit 1998 arbeitet sie im Integrationszentrum für Migranten im Projekt Dialog bei der abw - gGmbH in Treptow-Köpenick für Senioren und ist seit 2008 Mitglied der AG Migration des Landesseniorenbeirats Berlin.

Opens internal link in current window[mehr]


gefördert durch

Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung

Träger

Arbeiterwohlfahrt Berlin Spree-Wuhle e. V.
Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V.