Sie sind hier: Fachinformationen

Fachinformationen


Der Runde Tisch Interkulturelle Öffnung der Altenhilfe des Landes Berlin gestaltet und steuert die bezirklich verwaltete Altenhilfe in Berlin und ist Herausgeber von drei Publikationen:

    Opens internal link in current windowHandlungsempfehlungen für die Interkulturelle Öffnung der Altenhilfe
    Opens internal link in current windowGood-Practice-Liste
    Opens internal link in current windowStandards für kultursensible Beratungsarbeit

Good-Practice-Liste 2016
•	Standards für kultursensible Beratungsarbeit

Interkulturelle Öffnung von stationären Einrichtungen der Altenpflege – Handreichung. Titelbild: migrantas

Das kom•zen begleitete modellhaft in den Jahren 2010 – 2016 das in Berlin-Reini­ckendorf gelegene Vitanas Senioren Centrum Märkisches Viertel bei seinem Prozess der Interkulturellen Öffnung. Die Erfahrungen wurden in dieser Handreichung aufbe­reitet und stehen Entscheidungsträgern, Leitungskräften und Mitarbeitern von statio­nären Altenpflegeeinrichtungen als Arbeitshilfe zur Verfügung.

Opens internal link in current window[mehr]


Was ist, wenn ... ? 24 Fragen zum Thema Häusliche Pflege. Hrsg.: Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Berlin 2016

Die Broschüre ist in der vollständig überarbeiteten 4. Auflage in acht Sprachen erhältlich: Deutsch, Englisch, Arabisch, Vietnamesisch, Türkisch, Russisch, Polnisch und Französisch.

Hrsg.: Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Berlin 2016

Opens internal link in current window[mehr]


Legosteine - Fragezeichen

Das kom•zen initiiert strategisch Modellprojekte um die Interkulturelle Öffnung des Altenhilfesystems weiterzuentwickeln. Exemplarisch werden Prozesse interkultureller Öffnung initiiert und begleitet, um Kultursensibilität in der sozialen Praxis wirksam werden zu lassen. Bisherige Projekte fokussierten auf die Öffnung der bezirklichen Sozialkommission und ein privates Senioren Centrum.

[mehr]


Titelblatt

Die Fachberatung für interkulturelle Altenhilfe (FIA) der AWO Friedrichshain-Kreuzberg e.V. und das Projekt "Altwerden in der Fremde" vom Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V. veröffentlichten 2006 eine einführende Handreichung zur kultursensiblen Altenhilfe in Berlin. 2007 folgte eine zweite Handreichung als Ergänzung. Sie enthält wichtige Informationen für die praktische Arbeit mit älteren Migrantinnen und Migranten.

[mehr]


gefördert durch

Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung

Träger

Arbeiterwohlfahrt Berlin Spree-Wuhle e. V.
Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V.